Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden / Ortschaften die zur Pfarrei Heiliger Franziskus in Blieskastel gehören.

Blieskastel

mehr Infos


Blickweiler

mehr Infos


Ballweiler

mehr Infos


Biesingen, Aßweiler

mehr Infos

Freitag, 30. Juli 2021

Bausteine franziskanischen Lebens

Kinderprojekt aus dem Jahr 2019: "Franziskus, komm und baue meine Kirche wieder auf"

Die kleine Kirche Protiuncula

Fresko der heiligen Klara von Simone Martini in der Kapelle der Unterkirche der Basilika San Francesco in Assisi (14. Jh.)

Portiuncula

Portiuncula (lat. für "kleiner Flecken") ist der Name einer Kapelle innerhalb der Basilika Santa Maria degli Angeli, rund dreieinhalb Kilometer unterhalb von Assisi (Italien). Der wichtige Wallfahrtsort ist eng mit der Entstehung des Franziskanerordens verknüpft. Der Ordensgründer und Heilige Franz von Assisi (1181/82-1226) baute die verfallene Kapelle laut der Überlieferung nach einer göttlichen Vision wieder auf; er starb dort am 3. Oktober 1226. Auch die Heilige Klara (1193/94-1253) betete oft in der Portiuncula und nahm dort den Nonnen-Habit entgegen. Besondere Bedeutung gewann die Portiuncula wegen des mit ihr verbundenen vollkommenen Ablasses, der seit dem 13. Jahrhundert Teil der franziskanischen Ordensidentität ist. Der heilige Franz hatte 1216 von Papst Honorius III. die Ablassgewährung für Gläubige erbeten, die am 2. August die Kapelle besuchen. (KNA)

Der Portiuncula-Ablass kann auch heute am 2. August (ab 12 Uhr des Vortages bis 24 Uhr des betreffenden Tages) in den Ordenskirchen der franziskanischen Ordensfamilien, jedoch nur einmal als vollkommener Ablass gewonnen werden. Voraussetzungen hierfür sind der Besuch einer dieser Kirchen, Sprechen des Glaubensbekenntnisses, Beten des Vaterunsers, sowie die üblichen Bedingungen, und zwar: Beichte mit entschlossener Abkehr von jeder Sünde, Kommunionempfang und Gebet in den Anliegen des Papstes (z. B. Vaterunser und „Gegrüßet seist du, Maria“ oder ein anderes Gebet nach freier Wahl). (Direktorium für des Bistum Speyer)

St. Klara von Assisi Novene

02. August bis 10. August, Festtag 11. August

Die heilige Klara, auch bekannt als die heilige Klara von Assisi, war 18 Jahre alt, als sie den heiligen Franz von Assisi predigen hörte. Seine Lehren brachten sie dazu ihr ganzes Leben zu ändern und es Gott zu weihen. Sie wurde die erste weibliche „Franziskanerin“. Klara und Franziskus wurden lebenslange Freunde und er war ihr geistlicher Führer.

Klara gründete den Orden der Franziskanerinnen des Zweiten Ordens: die „Klarissen“. Die Klarissen lebten ausschließlich von Almosen und vertrauten ganz darauf, dass Gott sie durch andere Menschen versorgen würde. Klara und ihr Orden lebten ein einfaches Leben in Armut, Strenge und Abgeschiedenheit von der Welt. Sie gingen barfuß, schliefen auf dem Boden, aßen kein Fleisch und hielten Schweigen.

Klara lebte im Kloster von San Damiano in Assisi und diente den Kranken, wusch den Bettlern die Füße und betete inbrünstig. Obwohl sie das Kloster nie verließ, hatte sie einen so großen Einfluss, dass Päpste, Kardinäle und Bischöfe oft zu ihr kamen, um sie zu konsultieren. Ihr Festtag ist der 11. August, aber Sie können ihre Novene zu jeder Zeit beten.

1. Tag

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Liebste Heilige Dreifaltigkeit, Vater, Sohn und Heiliger Geist. Wir preisen dich und die Früchte deiner Gnade, die sich in deiner armen und gütigen Dienerin, der heiligen Klara, manifestiert haben. Auf ihre Fürsprache kommen wir wie kleine Kinder zu dir und bitten dich, dass du uns nicht nur die Bitten unseres Herzens erfüllst, sondern auch, dass wir so leben, wie die heilige Klara in deinem Herzen gelebt hat.

Heilige Klara, du warst die erste Jüngerin des Heiligen Franz von Assisi. Du hast all deinen Reichtum für ein Leben des Opfers, des Dienstes und der Armut aufgegeben, um dem Herrn, unserem Gott, durch das Evangelium zu folgen. Sicherlich freust du dich mit Gott im Himmel, und so bitten wir dich, dass du für uns von Gott die Gnade erlangst, ...

(Nennen Sie hier Ihre Anliegen).

Ihre Worte inspirieren uns: „Auf Erden möge Er [Seine] Gnade und Tugenden unter [Seinen] Dienern und Mägden Seiner Streitenden Kirche vermehren. Im Himmel möge er dich in seiner triumphierenden Kirche unter all seinen heiligen Männern und Frauen erheben und verherrlichen“.

Heilige Klara, wir streben danach, so tugendhaft zu sein wie du. Wir streben danach, heilig zu sein wie du. Wir bemühen uns, dem göttlichen Willen zu folgen. Wir streben danach, auf die Vorsehung Gottes in unserem Leben zu vertrauen. Komm in unsere Herzen und mach uns heilig!

Heilige Klara, bitte für uns!

Dass wir der Verheißungen Christi würdig werden. Amen.

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

2. Tag

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Liebste Heilige Dreifaltigkeit, Vater, Sohn und Heiliger Geist. Wir preisen dich und die Früchte deiner Gnade, die sich in deiner armen und gütigen Dienerin, der heiligen Klara, manifestiert haben. Auf ihre Fürsprache kommen wir wie kleine Kinder zu dir und bitten dich, dass du uns nicht nur die Bitten unseres Herzens erfüllst, sondern auch, dass wir so leben, wie die heilige Klara in deinem Herzen gelebt hat.

Heilige Klara, als junges Mädchen hast du alles verlassen und dein Leben Gott und den Ärmsten der Armen in deiner Heimatstadt Assisi geschenkt. Die Worte des heiligen Franziskus haben dich inspiriert und dir den Weg zu Jesus und dem Allerheiligsten gezeigt. Bitte bete für uns...

(Nennen Sie hier Ihre Anliegen)

... dass wir Jesus als unsere erste Liebe suchen und bitte hilf uns, in der Liebe zu wachsen, damit wir uns um die Armen kümmern und unser tägliches Leben Gott darbringen können.

Wir lassen uns von deinen Worten inspirieren: "Das Himmelreich hat der Herr nur den Armen verheißen und gegeben; denn wer das Zeitliche liebt, verliert die Frucht der Liebe."

Heilige Klara, leg Fürsprache für uns ein! Dass wir nicht nach materiellen Dingen streben, sondern die Liebe Gottes suchen! Denn wir wissen, dass die zeitlichen Dinge die Bedürfnisse unseres Herzens nicht befriedigen können. Die Sehnsucht, die wir empfinden, wird nur erfüllt, wenn unser Herz in unserem Herrn Jesus Christus ruht.

Heilige Klara, wir streben danach, arm im Geist zu sein wie du. Wir streben danach, heilig zu sein wie du. Wir bemühen uns, dem göttlichen Willen zu folgen. Wir bemühen uns, auf die Vorsehung Gottes in unserem Leben zu vertrauen. Komm in unsere Herzen und mach uns heilig!

Heilige Klara, bitte für uns!

Dass wir der Verheißungen Christi würdig werden. Amen.

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

3. Tag

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Liebste Heilige Dreifaltigkeit, Vater, Sohn und Heiliger Geist. Wir preisen dich und die Früchte deiner Gnade, die sich in deiner armen und gütigen Dienerin, der heiligen Klara, manifestiert haben. Auf ihre Fürsprache kommen wir wie kleine Kinder zu dir und bitten dich, dass du uns nicht nur die Bitten unseres Herzens erfüllst, sondern auch, dass wir so leben, wie die heilige Klara in deinem Herzen gelebt hat.

Gesegnete Heilige Klara, die Bedeutung deines Namens ist „Licht“. Erleuchte die Dunkelheit unseres Verstandes und unseres Herzens, damit wir sehen können, was Gott von uns will. Hilf uns, Gottes Willen mit einem freudigen Herzen zu tun.

Du bist ein Licht, das die Welt erhellt. Bitte sei unser Licht in Zeiten der Not und des Kummers. Möge dein Licht so hell leuchten, dass Gott die Anliegen, die wir in der Stille unseres Herzens hegen, schnell erhört...

(Nennen Sie hier Ihre Anliegen)

Heilige Klara, wir bitten dich, unsere Bitten mit deinem selbstlosen und gütigen Herzen zu betrachten. Bitte lege Fürsprache für uns ein und hilf uns, uns zu heiligen! Wir wünschen uns, dass du uns das ewige Licht unserer himmlischen Heimat zeigen mögest.

Heiligste Klara, wir streben danach, wie du ein Licht in der Welt zu sein. Wir streben danach, heilig zu sein wie du. Wir bemühen uns, dem göttlichen Willen zu folgen. Wir bemühen uns, auf die Vorsehung Gottes in unserem Leben zu vertrauen. Komm in unsere Herzen und mach uns heilig!

Heilige Klara, bitte für uns!

Dass wir der Verheißungen Christi würdig werden. Amen.

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

4. Tag

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Liebste Heilige Dreifaltigkeit, Vater, Sohn und Heiliger Geist. Wir preisen dich und die Früchte deiner Gnade, die sich in deiner armen und gütigen Dienerin, der heiligen Klara, manifestiert haben. Auf ihre Fürsprache kommen wir wie kleine Kinder zu dir und bitten dich, dass du uns nicht nur die Bitten unseres Herzens erfüllst, sondern auch, dass wir so leben, wie die heilige Klara in deinem Herzen gelebt hat.

Gesegnete Heilige Klara, wir deinen Worten inspirieren uns,

„Mit zügigem Schritt, leichtem Schritt, unbeirrbarem Schritt, so dass deine Schritte keinen Staub aufwirbeln, mögest du sicher, freudig und zügig auf dem Weg des klugen Glücks voranschreiten und nichts glauben, was dich von diesem Vorsatz abbringen oder dir auf dem Weg einen Stolperstein in den Weg legen könnte, damit du dem Allerhöchsten deine Gelübde darbringst in dem Streben nach jener Vollkommenheit, zu der der Geist des Herrn dich berufen hat.“

Hilf uns, die Vollkommenheit zu erreichen, die Gott für uns vorgesehen hat. Mögen wir zügig, sicher und freudig jeden Tag unseres Lebens dem Herrn folgen. Dass wir unsere Berufung im Leben erkennen und tief leben, sei es die des Ordenslebens, des Ehelebens oder des Lebens als Single. Hilf uns, das Glück in unserem Leben und in Gott, dem Allerhöchsten, zu finden.

Mit großem Vertrauen bitten wir dich um deine Fürsprache für... (Nennen Sie hier Ihre Anliegen).

Wir sind sicher, dass du unsere Bitten direkt zum Herrn bringen kannst und dass er uns erhören und antworten wird; denn du bist eine mächtige Fürsprecherin.

Heilige Klara, wir streben danach, glücklich zu sein wie du. Wir streben danach, heilig zu sein wie du. Wir bemühen uns, dem göttlichen Willen zu folgen. Wir bemühen uns, auf die Vorsehung Gottes in unserem Leben zu vertrauen. Komm in unsere Herzen und mach uns heilig!

Heilige Klara, bitte für uns!

Dass wir der Verheißungen Christi würdig werden. Amen.

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

5. Tag

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Liebste Heilige Dreifaltigkeit, Vater, Sohn und Heiliger Geist. Wir preisen dich und die Früchte deiner Gnade, die sich in deiner armen und gütigen Dienerin, der heiligen Klara, manifestiert haben. Auf ihre Fürsprache kommen wir wie kleine Kinder zu dir und bitten dich, dass du uns nicht nur die Bitten unseres Herzens erfüllst, sondern auch, dass wir so leben, wie die heilige Klara in deinem Herzen gelebt hat.

Gesegnete Heilige Klara, deine Worte inspirieren uns,

"Stelle Deinen Geist vor den Spiegel der Ewigkeit;

Versenke deine Seele in den Glanz der Herrlichkeit;

Versetze dein Herz in die Gestalt der göttlichen Substanz;

Und verwandle durch Kontemplation dein ganzes Wesen in das Bild des Göttlichen selbst;

Damit auch du erfährst, was seine Freunde erfahren, wenn sie die verborgene Süße kosten, die Gott allein von Anfang an bewahrt hat.

Für diejenigen, die Ihn lieben."

Hilf uns, unseren Verstand, unsere Seelen und unsere Herzen in die Hände des Herrn zu legen. Zeige uns, wie wir uns selbst in treue Nachfolger Gottes verwandeln können. Glorreiche heilige Klara, du hast ein Leben voller Liebe, Gebet und Buße geführt. Hilf uns, unser Schicksal zu erfüllen, damit wir dich eines Tages im Himmel begrüßen können.

Erbarme dich über uns, die wir mit unserem Glauben kämpfen, o heilige Klara. Dein Glaube ist unerschütterlich, und so bitten wir dich vertrauensvoll, unsere Gebete zu erhören ... (Nennen Sie hier Ihr Anliegen), damit auch wir die Süße kosten können, die Gott für die aufbewahrt hat, die ihn lieben.

Heilige Klara, wir streben danach, so treu zu sein wie du. Wir streben danach, heilig zu sein wie du. Wir bemühen uns, dem göttlichen Willen zu folgen. Wir bemühen uns, auf die Vorsehung Gottes in unserem Leben zu vertrauen. Komm in unsere Herzen und mach uns heilig!

Heilige Klara, bitte für uns!

Dass wir der Verheißungen Christi würdig werden. Amen.

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

6. Tag

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Liebste Heilige Dreifaltigkeit, Vater, Sohn und Heiliger Geist. Wir preisen dich und die Früchte deiner Gnade, die sich in deiner armen und gütigen Dienerin, der heiligen Klara, manifestiert haben. Auf ihre Fürsprache kommen wir wie kleine Kinder zu dir und bitten dich, dass du uns nicht nur die Bitten unseres Herzens erfüllst, sondern auch, dass wir so leben, wie die heilige Klara in deinem Herzen gelebt hat.

Gesegnete Heilige Klara, deine Worte inspirieren uns,

 „Möge Er dich mit den Augen Seiner Barmherzigkeit ansehen und dir Seinen Frieden geben. Hier unten möge er seine Gnaden reichlich über dich ausgießen und im Himmel möge er dich unter seine Heiligen stellen.“

Hilf uns, den Blick des Herrn zu empfangen, damit wir in Frieden leben können. Möge seine Barmherzigkeit alle Ängste, Sorgen und Nöte wegschmelzen. Denn wir wollen friedlich in Gottes Plan für unser Leben ruhen.

Du hast ein kontemplatives Leben des Gebets, der Stille und des Friedens geführt. Leih uns in dieser lauten Welt, in der wir leben, deine Weisheit und dein friedvolles Wesen, damit wir Gott besser hören können.

Mit großer Sehnsucht und großem Glauben legen wir unsere Anliegen friedlich zu deinen Füßen ... (Nennen Sie hier Ihr Anliegen), denn wir wissen, dass du unsere Gebete schnell vor den Herrn, unseren Gott, bringen wirst.

Heilige Klara, wir streben danach, friedlich zu sein wie du. Wir streben danach, heilig zu sein wie du. Wir bemühen uns, dem göttlichen Willen zu folgen. Wir bemühen uns, auf die Vorsehung Gottes in unserem Leben zu vertrauen. Komm in unsere Herzen und mach uns heilig!

Heilige Klara, bitte für uns!

Dass wir der Verheißungen Christi würdig werden. Amen.

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

7. Tag

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Liebste Heilige Dreifaltigkeit, Vater, Sohn und Heiliger Geist. Wir preisen dich und die Früchte deiner Gnade, die sich in deiner armen und gütigen Dienerin, der heiligen Klara, manifestiert haben. Auf ihre Fürsprache kommen wir wie kleine Kinder zu dir und bitten dich, dass du uns nicht nur die Bitten unseres Herzens erfüllst, sondern auch, dass wir so leben, wie die heilige Klara in deinem Herzen gelebt hat.

Gesegnete Heilige Klara, deine Worte inspirieren uns,

„Geh ohne Angst, denn er, der dich geschaffen hat, hat dich heilig gemacht, hat beschützt dich immer und liebt dich wie eine Mutter. Gepriesen seist du, mein Gott, weil du mich geschaffen hast.“

Hilf uns, furchtlos zu sein wie du, o heilige Klara. Dein Beispiel des vollen Vertrauens in Gott und in das Allerheiligste Sakrament als dein Schutz ermöglicht es uns, in deine Fußstapfen des Glaubens zu treten.

Als dein Kloster angegriffen werden sollte, hast du die Eucharistie an die Pforte gestellt, furchtlos gebetet, und die Angreifer zogen ab. Zeige uns, wie wir in unserem Glauben furchtlos sein können, so wie du es warst. Damit wir das Leid in unserer heutigen Welt nicht fürchten, sondern stattdessen darüber triumphieren können!

Glorreiche Heilige Klara, von deinem hohen Platz im Himmel aus kümmere dich jetzt um uns und unsere Bedürfnisse... (Nennen Sie hier Ihr Anliegen)… und führe uns durch dein Licht in den Himmel.

Heilige Klara, wir streben danach, furchtlos zu sein wie du. Wir streben danach, heilig zu sein wie du. Wir bemühen uns, dem göttlichen Willen zu folgen. Wir bemühen uns, auf die Vorsehung Gottes in unserem Leben zu vertrauen. Komm in unsere Herzen und mach uns heilig!

Heilige Klara, bitte für uns!

Dass wir der Verheißungen Christi würdig werden. Amen.

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

8. Tag

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Liebste Heilige Dreifaltigkeit, Vater, Sohn und Heiliger Geist. Wir preisen dich und die Früchte deiner Gnade, die sich in deiner armen und gütigen Dienerin, der heiligen Klara, manifestiert haben. Auf ihre Fürsprache kommen wir wie kleine Kinder zu dir und bitten dich, dass du uns nicht nur die Bitten unseres Herzens erfüllst, sondern auch, dass wir so leben, wie die heilige Klara in deinem Herzen gelebt hat.

Gesegnete Heilige Klara, deine Worte inspirieren uns,

„Liebe Gott und Jesus, seinen Sohn, der für unsere Sünden gekreuzigt wurde, von ganzem Herzen und lass sein Andenken nie aus deinem Gedächtnis verschwinden; meditiere ständig über die Geheimnisse des Kreuzes und die Qualen der Mutter, die unter dem Kreuz stand.“

Hilf uns, Gott und Jesus so zu lieben, wie du es tust. Mögen wir uns immer an das letzte Opfer erinnern, das er aus Liebe zu uns gebracht hat. Es war deine Liebe zu Gott, die dich dazu gebracht hat, ihm unter der Führung des Heiligen Franziskus dein Leben zu schenken. Sei unsere Führerin! Zeige uns, wie wir Gott und alle Menschen, denen wir begegnen, lieben können, so wie du Gott inbrünstig geliebt und den Armen gedient hast.

Mit großem Vertrauen in dich, o heilige Klara, bitten wir dich, uns Liebe zu erweisen, indem wir dich bitten, Fürsprache für uns einzulegen. (Nennen Sie hier Ihr Anliegen). Du bist von Gott geliebt und liegst ihm am Herzen. Bitte verachte unsere Bitten nicht, sondern bitte Gott, unsere Gebete liebevoll zu erhören.

Heilige Klara, wir streben danach, voller Liebe zu sein wie du. Wir streben danach, heilig zu sein wie du. Wir bemühen uns, dem göttlichen Willen zu folgen. Wir bemühen uns, auf die Vorsehung Gottes in unserem Leben zu vertrauen. Komm in unsere Herzen und mach uns heilig!

Heilige Klara, bitte für uns!

Dass wir der Verheißungen Christi würdig werden. Amen.

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

9. Tag

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Liebste Heilige Dreifaltigkeit, Vater, Sohn und Heiliger Geist. Wir preisen dich und die Früchte deiner Gnade, die sich in deiner armen und gütigen Dienerin, der heiligen Klara, manifestiert haben. Auf ihre Fürsprache kommen wir wie kleine Kinder zu dir und bitten dich, dass du uns nicht nur die Bitten unseres Herzens erfüllst, sondern auch, dass wir so leben, wie die heilige Klara in deinem Herzen gelebt hat.

Betende Heilige Klara, wir bewundern das Beispiel, das du deinen Schwestern und allen Menschen in der Welt gibst. Du bist eine treue Tochter der Kirche. Du warst eine Freundin und Vertraute von Päpsten, Kardinälen, Bischöfen und vielen heiligen Menschen. Erleuchte uns mit deinen gebetsvollen Worten,

„Ich, Klara, eine Magd Christi, eine Pflanze unseres hochseligen Vaters, des heiligen Franziskus, eure Schwester und eure sowie der anderen Armen Schwestern Mutter, obschon eine unwürdige, bitte unseren Herrn Jesus Christus durch seine Barmherzigkeit und durch die Fürsprache seiner heiligsten Mutter Maria, des heiligen Erzengels Michael und aller Heiligen beiderlei Geschlechts, der himmlische Vater gebe und bestätige euch im Himmel und auf Erden diesen seinen allerheiligsten Segen: auf Erden mehre er euch in seiner Gnade und in seinen Tugenden unter seinen Dienern und Dienerinnen in seiner streitenden Kirche, im Himmel erhöhe und ehre er euch in der triumphierenden Kirche, in der Schar der heiligen Frauen und Männer.“

Mit deinem Gebet, o selige Klara, bitten wir dich, unsere Anliegen zu Gott, dem Höchsten im Himmel, zu bringen. (Nennen Sie hier Ihr Anliegen).

Unser Vater, während wir das Fest der heiligen Klara feiern, beten wir, dass du uns an den Freuden des Himmels teilhaben lässt.

Heilige Klara, wir bemühen uns, wie du Betende zu sein. Wir streben danach, heilig zu sein wie du. Wir bemühen uns, dem göttlichen Willen zu folgen. Wir bemühen uns, auf die Vorsehung Gottes in unserem Leben zu vertrauen. Komm in unsere Herzen und mach uns heilig!

Heilige Klara, bitte für uns!

Dass wir der Verheißungen Christi würdig werden. Amen.

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

 

Heilige Klara Patronin der...

der Wäscherinnen, Stickerinnen, Glaser, Glasmaler und Vergolder; der Blinden; der Telegrafen, Telefone und des Fernsehens; gegen Fieber und Augenleiden; bei schwerer Geburt, für gutes Wetter.

Sie können die Novene der Heiligen Klara aus jedem Grund beten.

Anzeige

Anzeige